Produkte Shop Support Über Uns |
Remoting SDK

Was ist das Remoting-SDK?

In der heutigen Zeit leben die meisten Apps nicht mehr isoliert – sie müssen mit einer Serverkomponente oder „der Cloud“ kommunizieren – um aktualisierte Daten zu erhalten, Informationen zwischen den Benutzern der App auszutauschen oder ähnliches.

Remoting SDK ist eine Sammlung von Bibliotheken, mit denen Sie diese Kommunikation ganz einfach in Ihre Apps integrieren können. Es deckt beide Seiten der Medaille ab:

  • Schreiben Sie Ihren serverseitigen Code und veröffentlichen Sie ihn, damit er über das Netzwerk zugänglich ist.

  • Verbinden und kommunizieren mit diesen Servern über die Client-Anwendungen, die Ihre Endbenutzer verwenden.

Was ist Remoting SDK?

Ein 30-Sekunden Video-Überblick:

Server können in Delphi, C++Builder und .NET (C#, Visual Basic.NET, Swift, Oxygene und Java) geschrieben werden.

Sie können auf Linux-, Windows- und macOS-Servern bereitgestellt werden, einschließlich Cloud-Hosting-Anbietern wie Amazon Web Services oder Azure, und natürlich auf selbst gehosteten Servern – so erhalten Sie eine Vielzahl von Optionen und Flexibilität.

Das Remoting-SDK macht das Schreiben von Servern einfach, ohne dass viel Fachwissen in Netzwerk-APIs und -Technologien erforderlich ist. Einen Server zum Laufen zu bringen kann buchstäblich eine Sache von ein paar Zeilen Code sein. (Siehe unsere Beispiele oben).

Sie implementieren Ihre Serverlogik, den Rest erledigt das Remoting SDK.

Wenn Sie jedoch mehr Kontrolle benötigen und wissen, was Sie tun, bietet das Remoting SDK alle Optionen und Flexibilität, die Sie benötigen, um den Betrieb Ihres Servers wirklich zu optimieren.

Clients sind Anwendungen, die mit Ihren Servern kommunizieren. Mit dem Remoting SDK können Sie Anwendungen, die in nahezu jedem modernen Programmiertool und für alle aktuellen Plattformen geschrieben wurden, Clientfunktionen hinzufügen:

  • Cocoa Entwickler können unsere nativen Cocoa-Frameworks von Swift, Objective-C, Oxygene oder RemObjects C# direkt in Xcode oder Fire verwenden. Version 9 und höher wurden neu für Swift optimiert.

  • Windows-Entwickler können das Remoting SDK direkt aus .NET (sei es C#, Oxygene, Swift, Java oder Visual Basic) oder Delphi und C++Builder, um ihren Apps Client-Konnektivität hinzuzufügen. Natürlich funktioniert die .NET-Bibliothek auch mit Xamarin.

  • Android- und Java-Entwickler können unsere native Java-Bibliothek verwenden, um Anwendungen mit ihren Servern zu verbinden.

  • Und schließlich gibt es sogar eine schlanke JavaScript-Clientschicht für Webentwickler, um direkt von einer Rich-Website mit Servern zu kommunizieren oder alles andere, das JavaScript ausführt.

Für jede Plattform und jedes Entwicklungstool wird die Remoting SDK-Clientbibliothek nativ und komplett von Grund auf neu implementiert – es gibt keine Kompatibilitätsschichten und die API fühlt sich überall nativ und natürlich an.

Weitere Informationen zu jeder unserer fünf Client-Implementierungen finden Sie hier.

Sehen Sie sich ein Video an, um loszulegen:

Einführung in Remoting SDK für .NET (6:03)

Anschauen auf RemObjects TV | Anschauen auf YouTube

Einführung in Remoting SDK für Delphi (6:06)

Anschauen auf RemObjects TV | Anschauen auf YouTube

Fragen?
Schliessen

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Name:
Ihre Emailadresse:
 
Ihre Frage:
Schliessen

Vielen Dank!

Ihre Nachricht wurde gesendet und jemand wird sich in Kürze, normalerweise innerhalb eines Werktages, bei Ihnen melden.

Bei technischen Fragen oder Support-Fragen besuchen Sie bitte auch unser RemObjects Talk Support-Forum sowie andere Support-Optionen .